KONGRESSGESETZE WIEDER EINGEREICHT, UM HANFDERIVATE ALS NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL ZU ERLAUBEN …

Zwei Gesetzentwürfe wurden am Freitag, den 17. März 2023 erneut eingereicht: das Hanf- und aus Hanf gewonnene CBD-Verbraucherschutz- und Marktstabilisierungsgesetz und das CBD-Produktsicherheits- und Standardisierungsgesetz. Dies würde die Türen öffnen, um Hanfderivate wie CBD als Nahrungsergänzungsmittel und Lebensmittelzusatzstoffe zuzulassen.

KONGRESSRECHNUNGEN

SPONSOREN

Nach Angaben des Marihuana-Bewegung, diese Rechnungen werden von den Abgeordneten Morgan Griffith (R-VA) und Angie Craig (D-MN) gesponsert.

Griffithorgan 062415Fr

Laut Griffith die „Die FDA hat sich bei der ordnungsgemäßen Regulierung von CBD und aus Hanf gewonnenen Produkten auf dem Markt verzögert und Verwirrung über ihre legale Verwendung gestiftet“, „Amerikaner brauchen eine bessere Anleitung, und deshalb habe ich diese beiden Rechtsvorschriften eingeführt, die einen Weg schaffen werden zur Regulierung sowohl im Lebensmittel- als auch im Nahrungsergänzungsmittelbereich.“

PRESSEMITTEILUNG VON GRIFFITH

Griffith Craig führt zwei Gesetze ein, um einen Weg für die Cbd-Regulierung zu schaffen Kongressabgeordneter Morgan Griffith
(Lesen Sie seine vollständige Pressemitteilung hier)
Dein Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Dein Warenkorb ist leer.

Zurück zum Shop

Wussten Sie schon?

Cannabidiol Life unterstützt jede Person, die CBD will oder braucht, über unser kostenloses CBD-Rabattprogramm.

Schließen Sie sich unseren über 20,000 anderen versierten CBD-Käufern an und erhalten Sie eine 37% Rabatt auf Gutschein sofort.